Zugang für die PROfinance App (Mandanten-Portal, entwickelt von finfire)

Sie erhalten einen permanenten Zugriff auf Ihre Depots und Bestände.
Geeignet für ein Depot bei der FFB, ebase, comdirect, Fondsdepot Bank oder DWS.
Hier können Sie all Ihre Verträge und Finanzen bündeln.

Die moderne 360°-Finanzplattform

Mit der PROfinance App behalten Sie den Überblick über Ihre Depots und Verträge und können relevante Informationen einsehen. Egal, ob Desktop, Tablet, Smartphone - iOS, Android & Co.: Die PROfinance App ist für alle Endgeräte und Betriebssysteme optimiert und geeignet.

Alle Vorteile und Highlights der PROfinance App:

Registrierung & Login

Einfache Registrierung

Zuerst erhält der Kunde eine personalisierte Einladungs-E-Mail zur Registrierung für die PROfinance App. In der E-Mail ist ein direkter Registrierungslink (ist 30 Tage lang gültig) enthalten, sodass Sie mit nur einem Klick auf die Registrierungsmaske weitergeleitet werden. Hier wird ein individueller Zugang angelegt.

Anmeldung (Login) in der PROfinance App

Nach der erfolgreichen Registrierung wird man automatisch auf die Anmelde-Maske weitergeleitet. Durch den Schnellzugriff auf Ihren Startbildschirm auf dem jeweiligen Endgerät können Sie sich jederzeit ganz einfach und unkompliziert im Mandantenportal anmelden. Videoanleitung: So installieren Sie die App auf Ihrem Smartphone: 

Für die Nutzung der PROfinance App über einen Browser muss man folgende URL eingeben: https://finfire.de/app/.  Zusätzlich können Sie nach der ersten Anmeldung Ihr Google-Konto mit dem Mandantenportal verbinden. Durch die Verknüpfung können Sie sich mit allen Endgeräten jederzeit mit nur einem Klick einloggen.

Wie erhalte ich meine Zugangsdaten?

Sie erhalten von uns einen personalisierten Registrierungslink per E-Mail. Durch Öffnen des Links können Sie einen individuellen Benutzernamen (z.B. Ihre E-Mail) und ein eigenes Passwort vergeben.

Haben Sie keinen Link bekommen? Sprechen Sie uns an.

Was passiert, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Über die „Passwort vergessen“ Funktion erhalten Sie eine E-Mail mit Hilfe derer Sie Ihr Passwort neu vergeben können.

Wie melde ich mich mit meinem Google-Konto an?

Sie haben in den Profileinstellungen die Möglichkeit Ihr Google-Konto zu verknüpfen um sich direkt über Ihren Google Login einzuloggen. Reguläre Zugangsdaten werden nicht mit Google geteilt.

Nach dem ersten Login erhalte ich die Meldung „Ungültiger Token“ – Was ist zu tun?

Diese Meldung erscheint entweder, wenn der Einladungslink mehrfach zum Login verwendet wurde.
In diesem Fall nutzen Sie bitte den regulären Weg zum Mandantenportal über unsere Website.

Andernfalls wurde der Einladungslink bisher noch nicht verwendet. Nach vier Wochen verliert dieser seine
Gültigkeit.
In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Berater. Er wird Ihnen einen neuen und aktiven Registrierungslink per E-Mail zukommen lassen.

Wie kann ich das Portal als App auf meinem Smartphone oder Tablet nutzen?

Unser neues Mandantenportal wurde als sogenannte dynamische Web Applikation entwickelt. Diese Technologie verknüpft die Eigenschaften von Websites mit vielen Merkmalen mobiler Apps. Die Anwendung funktioniert dadurch losgelöst vom Betriebssystem gleichermaßen als Website und als App.

Ein Download der App in einem Store ist somit nicht mehr notwendig. Es reicht aus, den Link der Website mit einem App Symbol auf dem Startbildschirm des Gerätes zu verknüpfen. Zur Videoanleitung.

Top Auswertung Ihrer Vermögenswerte: Depotauszug und Depotanalyse

In der PROfinance App gibt es unter dem Menüpunkt “Depots” mit den 2 Reitern “Auszug” und “Analyse” zwei Bereiche, mit denen Sie eine optimale Auswertung ihres Depots vornehmen können. Der Unterschied zwischen den beiden Bereichen liegt darin begründet, dass der Depotauszug eine Stichtagsbetrachtung zum heutigen Tag liefert, während in der Depotanalyse eine Rendite eines Zeitraums berechnet und sämtliche Kennzahlen (Anfangsbestand, Kapitalveränderung, Ertrag, Endbestand, Volatilität uvm.) sich auf den ausgewählten Zeitraum beziehen.

Depotauszug: Tagesaktuelle Informationen zu Ihren Depots und Konten

Der Depotauszug nimmt eine Stichtagsbetrachtung zum aktuellen Tag vor. Sehr intuitiv können Sie detaillierte Informationen zu einzelnen Depots, Wertpapieren (Fonds und Aktien), Sparplänen und Transaktionen aufrufen. Sie können den aktuellen Depotauszug als PDF herunterladen.

Bestand aller Wertpapiere im Überblick

Neben der Gesamtübersicht der Depots und Konten haben Sie die Möglichkeit, durch Klick auf die Depotnummer weitere Vertragsdetails abzurufen. Darunter sehen Sie u.a. die Anzahl der zugehörigen Unterkonten, alle Depotinhaber, verknüpfte Bevollmächtigte und den Bestand aller enthaltenen Wertpapiere mit den aktuellen Stückzahlen und Kurswerten. Beim Klick auf „Alle Transaktionen“ haben Sie zusätzlich sehr detaillierte Filtermöglichkeiten.

Depotanalyse: Umfassender Überblick der Rendite und Performance

Die Depotanalyse ist eine auf einen selbst fest gelegten Zeitraum gerichtete Auswertung über die Entwicklung Ihres Wertpapiere im Depot.
Sie können u.a. folgende Parameter der Depotanalyse entnehmen:

  • Anfangs- und Endbestand Ihres Portfolios, Kapitalveränderungen, Rendite und Volatilität des Gesamtportfolios
  • Portfoliostruktur zum Ende des Betrachtungszeitraums, Transaktionen innerhalb des Betrachtungszeitraums
  •  Aufteilung des Portfolios in Wertpapiere, Depotbanken, Wertpapiertypen, Risikoklassen und Währungen Konfiguration

Inhaltsverzeichnis

Konfiguration mithilfe der Filteroptionen

Standardmäßig bezieht sich Ihre Depotanalyse auf die Entwicklung aller aktiven Depots und Konten für das aktuelle Jahr. Für eine detaillierte Ansicht stehen Ihnen unterschiedlichste Filteroptionen zur Verfügung. Mithilfe des Trichtersymbols (oben rechts) können Sie die Depotanalyse nach individuellen Kriterien konfigurieren, wie u.a. den Zeitraumoder  die Berechnungsmethode. Mit dem “Wertpapier-Filter”  analysieren Sie die Entwicklung einzelner Fonds. Sämtliche Bausteine der Depotanalyse, u.a. die Wertanzeige, Chart, Kapitalflussrechnung, Kennzahlen und die Tortendiagramme passen sich automatisch der von Ihnen gefilterten Teilmenge des Portfolios an.

Chart: Depotentwicklung in unterschiedlichen Perspektiven

Sobald Sie auf “Filter anwenden” anklicken, wirken sich die die von Ihnen definierten Filter auf den Chart aus. Beim Chart-Modus gibt es die beiden Optionen: „Ertrag” oder “Kapital”.
Aus dem Ertragschart können Sie die prozentuale Entwicklung Ihrer Fondsanlage ablesen, während der Kapitalchart die Entwicklung Ihres nominalen Depotwertes und Kapitaleinsatzes anzeigt. Beide Chartvarianten bieten Ihnen eine sogenannte “Mouseover”-Funktion, sodass Sie die Renditesituation an jedem beliebigen Tag im Verhältnis zum Beginn des ausgewählten Zeitraums angezeigt bekommen.

Transparente Betrachtung der Entwicklung mit den Kennzahlen

Unterhalb des Charts finden Sie im Bereich “Informationen” und “Kennzahlen”, die wesentlichen Werte zur Entwicklung Ihres Depots im ausgewählten Zeitraum. Mit wie viel investiertem Kapital sind Sie gestartet und wieviel ist währenddessen zugeflossen bzw. wurde entnommen?Wie viel Ertrag (nominal) und wie viel Rendite (prozentual) ist entstanden? Wie stark schwankte der Wert Ihres Portfolios, ausgedrückt in der Kennzahl “Volatilität”?

Übersicht der Bestände und Transaktionen

Im Bereich “Depots”, “Konten” und “Transaktionen” finden Sie drei Tabellen, in denen detaillierte Informationen über Ihre Portfoliostruktur und Umsätze aufgelistet werden. Jede Tabelle beinhaltet rechts oben ein Suchfeld für die Filterung nach relevanten Datensätzen.
Zusätzlich gibt es einen Filter (3 Striche), mit dem Sie den Umfang der Tabellen individuell anpassen können. Beim Klick auf die ISIN eines Fonds im Depot öffnet sich eine Detailseite mit einem Factsheet mit allen relevanten Infos zum jeweiligen Wertpapier.

Visuelle Darstellung: Portfoliostruktur als Kuchendiagramm

Unter den Bestands- und Transaktionstabellen wird die Portfoliostruktur mithilfe von Kuchengrafiken visuell dargestellt. Folgende Diagramme gibt es: „Wertpapier“, „Depotbank“, „Wertpapier-Art“, „Risikoklasse“ und „Währung“.

Depotanalyse ausdrucken oder als PDF abspeichern

Ihre aktuellen Depotdaten können Sie jederzeit drucken oder als PDF-Datei abspeichern. Einfach oben rechts auf das Druckersymbol klicken. Dann öffnet sich ein Druck-Konfigurator, wo Sie Ihre gewünschten Parameter wie Zeitraum, Chartmodus, Gruppierung der Bestände uvm. selbst anpassen können. Sie bestimmen, ob zusätzliche Seiten mit Transaktionen und/oder grafischen Auswertungen gedruckt werden sollen.

FAQ - Depotanalyse/Depotauszug:

Was ist eine Rendite?

Die zeit- sowie die geldgewichtete Rendite sind die beiden verbreitetsten Methoden im Finanzdienstleistungsbereich zur Beurteilung der Wertentwicklung eines Depots.
Sie können in Ihrem Mandantenportal zwischen den beiden Berechnungsmethoden wählen. Falls Ihr Investment lediglich aus einer Einmalanlage besteht, Sie also danach keine weiteren Ein- oder Auszahlungen vornehmen, liefern beide Berechnungsmethoden das gleiche Ergebnis.

Was ist Zeitgewichtete Rendite?

Die Berechnung der zeitgewichteten Rendite ist unabhängig von der Höhe des investierten Kapitals, d.h. die Rendite eines hohen Betrages wird gleich gewichtet wie die Rendite eines niedrigen Betrages und unabhängig von der Länge der einzelnen Teilperioden, jeder Cashflow führt zu einer neuen Periode und diese wird gleich gewichtet, egal wie lang sie ist. Die zeitgewichtete Rendite legt also den Fokus auf die reine Wertentwicklung eines Depots.

Was ist Geldgewichtete Rendite?

Die geldgewichtete oder auch kapitalgewichtete Rendite berechnet den internen Zinsfuß, mit dem der Depotwert zu Beginn sowie alle weiteren Ein- und Auszahlungen im Betrachtungszeitraum aufgezinst werden müssen, um den aktuellen Endwert zu erhalten. Dabei werden annahmegemäß alle Einzahlungen mit dem gleichen Zinssatz aufgezinst. Perioden mit einem höheren Anlagebetrag erhalten eine größere Bedeutung, und die Dauer der einzelnen Perioden wird berücksichtigt. Bei der geldgewichteten Rendite liegt der Fokus also auf der Höhe und dem Zeitpunkt von Ein- und Auszahlungen. Diese Methode eignet sich somit besonders gut zur Vergleichbarkeit von unterschiedlichen Anlagestrategien.

Wo sehe ich die Wertentwicklung meines Depots?

Über den Menüpunkt „Depot“ → „Analyse“. Dort können Sie sowohl den Zeitraum anpassen als auch individuelle Filter, z.B. nach Depotstelle, auswählen.

Alle wichtigen Unterlagen in einer App

Die PROfinance App wurde von finfire entwickelt und hat das Ziel neben der Einsicht in alle Depots in der Zukunft alle Verträge und Informationen zu bündeln, die in einem Privathaushalt zusammen kommen, sei es u.a. Versicherungen, Immobilien, Bankkonten oder Vermögenswerte. Diese Finanz App ist für alle Kunden geeignet, die ein Depot bei der FFB, ebase, comdirect, Fondsdepot Bank oder DWS haben.

FAQ - Nutzung der App

Wo sehe ich die Wertentwicklung meines Depots?

Über den Menüpunkt „Depot“ → „Analyse“. Dort können Sie sowohl den Zeitraum anpassen als auch individuelle Filter, z.B. nach Depotstelle, auswählen.

Wo sehe ich meine Depotvollmachten, also verknüpfte Depots?

Sofern eine Vollmacht bei der Depotbank hinterlegt ist, können wir auf Wunsch die entsprechenden Depots für Sie in Ihrem Mandantenportal freischalten.

Wo sehe ich die Depots meiner Kinder?

Auf Wunsch können wir die Depots Ihrer Kinder in Ihrem Mandantenportal freischalten.

Wo finde ich meine früheren Depotberichte aus der Postbox?

Über die Optionen „Interaktionen“ → „Protokolle“

Wie kann ich meine persönlichen Daten ändern?

Unter „Interaktionen“ können Sie Ihrem Berater direkt eine Nachricht senden. Wir ändern die Daten für Sie.

FAQ - Über finfire

Die PROfinance App wurden entwickelt von finfire und ist geeignet für Finanzen, Selbstentscheider im Bereich Fonds und Aktien. Alles an einem Ort und jederzeit abrufbar. So können Sie in Zukunft leichter finanzielle Entscheidungen treffen.

Was ist FinFire?

Die neue Software „finfire“ wird von unserem Partnerunternehmen Netfonds AG aus Hamburg entwickelt mit welchem wir schon seit über fünfzehn Jahren zusammenarbeiten. Die Netfonds AG ist einer der größten Maklerpools für freie Investmentberater, Vermögensverwalter und Versicherungsmakler in Deutschland.

Sind meine Daten sicher?

Unser neues Mandantenportal wurde auf Basis der europäischen Anforderungen der Datenschutz Grundverordnung entwickelt. Alle Zugangs- und Depotdaten werden auf Servern im EU-Raum gespeichert. Die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen finden Sie bei Ihrer Erstregistrierung.

Wird der Funktionsumfang erweitert?

Das Mandantenportal wird stetig optimiert. Es ist u.a. eine umfangreichere Depotanalyse oder eine Möglichkeit zur elektronischen Unterschrift von Formularen geplant. Ein großes Entwicklerteam wird für eine regelmäßige Weiterentwicklung sorgen und unsere gemeinsamen Prozesse immer weiter unterstützen. Vor allem aber bleiben wir Ihr persönlicher Ansprechpartner!

Depotauszug: Tagesaktuelle Informationen zu Ihren Depots und Konten

Der Depotauszug nimmt eine Stichtagsbetrachtung zum aktuellen Tag vor. Sehr intuitiv können Sie detaillierte Informationen zu einzelnen Depots, Wertpapieren (Fonds und Aktien), Sparplänen und Transaktionen aufrufen. Sie können den aktuellen Depotauszug als PDF herunterladen.

Bestand aller Wertpapiere im Überblick

Neben der Gesamtübersicht der Depots und Konten haben Sie die Möglichkeit, durch Klick auf die Depotnummer weitere Vertragsdetails abzurufen. Darunter sehen Sie u.a. die Anzahl der zugehörigen Unterkonten, alle Depotinhaber, verknüpfte Bevollmächtigte und den Bestand aller enthaltenen Wertpapiere mit den aktuellen Stückzahlen und Kurswerten. Beim Klick auf „Alle Transaktionen“ haben Sie zusätzlich sehr detaillierte Filtermöglichkeiten.

Depotanalyse: Umfassender Überblick der Rendite und Performance

Die Depotanalyse ist eine auf einen selbst fest gelegten Zeitraum gerichtete Auswertung über die Entwicklung Ihres Wertpapiere im Depot. Sie können u.a. folgende Parameter der Depotanalyse entnehmen:

  • Anfangs- und Endbestand Ihres Portfolios, Kapitalveränderungen, Rendite und Volatilität des Gesamtportfolios
  • Portfoliostruktur zum Ende des Betrachtungszeitraums, Transaktionen innerhalb des Betrachtungszeitraums
  •  Aufteilung des Portfolios in Wertpapiere, Depotbanken, Wertpapiertypen, Risikoklassen und Währungen Konfiguration

Konfiguration mithilfe der Filteroptionen

Standardmäßig bezieht sich Ihre Depotanalyse auf die Entwicklung aller aktiven Depots und Konten für das aktuelle Jahr. Für eine detaillierte Ansicht stehen Ihnen unterschiedlichste Filteroptionen zur Verfügung. Mithilfe des Trichtersymbols (oben rechts) können Sie die Depotanalyse nach individuellen Kriterien konfigurieren, wie u.a. den Zeitraumoder  die Berechnungsmethode. Mit dem “Wertpapier-Filter”  analysieren Sie die Entwicklung einzelner Fonds. Sämtliche Bausteine der Depotanalyse, u.a. die Wertanzeige, Chart, Kapitalflussrechnung, Kennzahlen und die Tortendiagramme passen sich automatisch der von Ihnen gefilterten Teilmenge des Portfolios an.

Chart: Depotentwicklung in unterschiedlichen Perspektiven

Sobald Sie auf “Filter anwenden” anklicken, wirken sich die die von Ihnen definierten Filter auf den Chart aus. Beim Chart-Modus gibt es die beiden Optionen: „Ertrag” oder “Kapital”.
Aus dem Ertragschart können Sie die prozentuale Entwicklung Ihrer Fondsanlage ablesen, während der Kapitalchart die Entwicklung Ihres nominalen Depotwertes und Kapitaleinsatzes anzeigt. Beide Chartvarianten bieten Ihnen eine sogenannte “Mouseover”-Funktion, sodass Sie die Renditesituation an jedem beliebigen Tag im Verhältnis zum Beginn des ausgewählten Zeitraums angezeigt bekommen.

Ihr comdirect Depot mit PROfinance

Bei einem Vermittlerwechsel bleibt Ihr comdirect-Depot unverändert bestehen. Einziger Unterschied: Als PROfinance-Kunde profitieren Sie von unseren Fondsrabatt- und Fondscashback-Konditionen. Außerdem erfolgt die Abrechnung der Gebühren nach unseren Konditionsmodellen.

Preis-Leistungsvergleich: comdirect mit Sonderkonditionen der PROfinance.

Konditionencomdirect
Preis- und Leistungs­verzeichnis
PROfinance
Konditionsmodell 3
PROfinance
Konditionsmodell 5
BemerkungenStand April 2022sinnvoll über 8.000 € pro Order (ETF / Aktienkauf)sinnvoll unter 8.000 € pro Order (ETF / Aktienkauf)
Fonds-Cashback
Depotgebühr23,40 € p.a. entfällt z. B. ab 2 Trades oder 1 Sparplan Ausführung im Quartal

0 €

Kosten Fonds > Festpreisgeschäft (1)
Ausgabe­aufschlag25 % Rabatt für alle Fonds
100 % Rabatt für 8 Komfortfonds
100 % für 25 Top-Fonds
100 % Rabatt für ca. 20.000 Fonds
Fondskauf Einmalanlage
(Transaktions­kosten)
4,90 € (Grundentgelt)
+0,25 % vom Ordervolumen
mind. 9,90 €, max. 59,90 €
bis 10.000 € = 17,50 €
über 10.000 € = 35,00 €
über 50.000 € = 70,00 €
über 100.000 € = 95,00 €
Fondskauf Sparplan1,50 % des Anlagebetrages
0,95 € pro Fonds und Ausführung
Fondsverkauf
(Einmalanlage oder Sparplan)
4,90 € (Grundentgelt)
+ 0,25 % vom Ordervolumen
mind. 9,90 €, max. 59,90 €

0 €

Kosten ETF > Kommissionsgeschäft (2)
ETF Kauf / Verkauf4,90 € (Grundentgelt)
+ 0,25 % vom Ordervolumen
mind. 9,90 €, max. 59,90 €
Pauschale Flatfee pro Order: 19,95 €0,25 % vom Ordervolumen
mind. 10 €, max. 90 €
ETF Kauf Sparplan1,50 % des Anlagebetrages
1,50 % des Anlagebetrages
Kosten Wertpapiere Inland (3) > Kommissionsgeschäft
Kauf / Verkauf4,90 € (Grundentgelt)
+ 0,25 % vom Ordervolumen
mind. 9,90 €, max. 59,90 €
Pauschale Flatfee pro Order: 19,95 €
+ggf. Börsenspesen
0,25 % vom Ordervolumen
mind. 10 €, max. 90 € +ggf.
Börsenspesen

1. Bei einem Festpreisgeschäft werden die Wertpapiere (Investmentfonds) zu dem von der Fondsgesellschaft festgelegten Preis bei der Bank direkt gehandelt. ETF werden an der Börse gehandelt, daher können sie nicht über das Festpreisgeschäft gehandelt werden.

2. Bei einem Kommissionsgeschäft werden die Wertpapiere (z. B. Aktien, ETF, Investmentfonds) an der Börse gehandelt. Die Bank handelt auf Rechnung des Kunden und lässt sich dafür eine Kommission bezahlen. Also eine Gebühr, die von der Höhe des Volumens abhängt.

3. Beim Handel ausländischer Wertpapiere fällt ggf. ein zusätzliches Abwicklungsentgelt in Höhe von 2,90 € an, welches bei Ausführungen im Rahmen von Wertpapiersparplänen jedoch entfällt.

Mit dem Vermittlerwechsel der comdirect („Ermächtigung des Finanzanlagenvermittlers zur Übermittlung von Aufträgen/Vollmacht“) wählen Sie gleichzeitig Ihr Konditionsmodell aus (3 oder 5). Abweichend vom Preis- und Leistungsverzeichnis in der jeweils gültigen Fassung der comdirect gelten für Ihr comdirect-Depot dann die Konditionsmodelle der PROfinance. Ihr Konditionsmodell können Sie jederzeit kostenfrei ändern. Alle Angaben vorbehaltlich etwaiger Änderungen.

FFB (FIL Fondsbank)

FFB Fondsdepot:
Klassiches Fondsdepot

FFB FondsdepotPlus:
Das Depot mit dem Plus hat ein integriertes Abwicklungskonto.